Your address will show here +12 34 56 78

Leadership und vertrauensvolles Arbeiten im Team

Business Coaching 

Der Druck auf Unternehmen und Führungskräfte steigt: Die Komplexität und Veränderungsgeschwindigkeit sind nicht mehr im Alleingang zu bewältigen – heute geht es nur noch gemeinsam.


Mit meiner Unterstützung verbessern Sie die Zusammenarbeit in Ihrem Team und minimieren die unterschwelligen Konflikte. So werden Energien frei, die Sie gemeinsam für den Erfolg Ihrer Ziele und Ihres Unternehmens einsetzen können.

Gute Führung zeichnet sich heute vor allem so aus:

Lesbar und transparent für Mitarbeitende sein 
Tatkräftig und auf übergeordnete Ziele ausgerichtet sein
Verbundenheit und Zugehörigkeit schaffen

Als Führungskraft

… müssen Sie deshalb sowohl kompetent in Ihrer beruflichen Rolle sein als auch in gutem Kontakt mit dem, wer Sie als Mensch sind. Denn bei Führung geht es um Vertrauensbildung und Authentizität. Mein Coaching fördert sowohl den beruflichen als auch persönlichen Selbstentwicklungsprozess.
  • Text Hover
Selbst-Beachtung
Wache Aufmerksamkeit auf die eigenen Verhaltensweisen, unwillkürlichen Reaktionen und Empfindungen und das, was Ihnen durch den Kopf geht; sich über die eigene Subjektivität klar sein; Achtsamkeit nach innen und außen in akzeptierender Grundhaltung dem gegenüber, wie die Situation gerade ist und wie Sie gerade sind. 
  • Text Hover
Resilienz 
Raus aus der Sicherheit des Gewohnten, bereit sein, die Angst oder Ungewissheit zu ertragen, die Sie empfinden, wenn Sie etwas tun, das Sie nicht gerne tun oder (noch) nicht gut können. Bereit sein, in kleinen Schritten auf das große Ziel hinzuarbeiten; dran bleiben bei Rückschlägen; Selbstverantwortung und Frustrationstoleranz.
  • Text Hover
Beziehungskompetenz
Bei sich bleiben, während Sie im Kontakt mit anderen sind; sich mit seinen Gefühlen zeigen; Aushalten von Spannungen und Ambiguitäten; Kontrolle loslassen und offen sein für das, was dann passiert. Zu wissen, was Sie wollen, und es in Echtzeit mit anderen Menschen zu teilen; sich zeigen, während Sie gerade innerlich im Aufruhr sind; in Kontakt bleiben, wenn es Konflikte gibt und selbst Verantwortung zu übernehmen, anstatt sie dem anderen anzulasten.
Praxiserfahren
Ich bin seit 15 Jahren als Executive Coach tätig. Davor habe ich selbst viele Jahre als Managerin und Unternehmensberaterin gearbeitet. Ich kenne also den Führungsalltag. Gleichzeitig kann ich Ihnen praktisch umsetzbare Unterstützung aus Psychologie und Neurowissenschaft anbieten.

1. Einzelcoaching: Authentizität in der beruflichen Rolle

Um erfolgreich zu bleiben, müssen Führungskräfte heute viele Verhaltensweisen, die sie in der Vergangenheit weitergebracht haben, verlernen – und neue, effektivere erlernen. Denn heute zählen persönliche Glaubwürdigkeit und authentische Überzeugungskraft mehr als Hierarchie und Dominanz.

Je mehr Bewusstsein Sie über Ihre eigene Subjektivität haben, das heißt, je besser Sie Ihre unwillkürlichen Gefühle und spontanen Bewertungen wahrnehmen, desto besser können Sie sich auf sich verändernde Situationen einstellen und bei sich bleiben. Klarheit darüber zu bekommen, was Ihr Verhalten antreibt und Ihre Aufmerksamkeit lenkt, ist der erste Schritt, um eine Wahl zu haben – anstatt vom inneren Autopiloten gesteuert zu werden.

Wenn Sie in sich selbst geerdet sind, können Sie sich Herausforderungen und Konflikten besser stellen. Es geht also darum, die Fähigkeit zu trainieren, sich unter Unsicherheit und in nicht kontrollierbaren Situationen wohlzufühlen und ausgerichtet zu bleiben auf das höhere Ziel. 

Je mehr Halt Sie im Inneren haben, desto weniger Halt brauchen Sie im Außen durch Titel, Hierarchie und das Wahren von Rollenfassaden. Denn heute geht es darum, Menschen auf Augenhöhe zu begegnen.

2. Moderation von Konfliktgesprächen

Wenn etwas dauerhaft das Engagement und gute Zusammenarbeit sichert, dann ist es die Fähigkeit, über aufgestauten Ärger hinwegzukommen. Selbstreflektion und eine konstruktive Fehlerkultur werden allenthalben gefordert. Doch dass das offene Ansprechen von Gefühlen dafür eine wichtige Voraussetzung ist, wird meistens übergangen. Dabei steuern Gefühle unsere Wahrnehmung und unser Denken. So ist dies der erste Schritt zu einer Konfliktlösung.

Als Moderatorin unterstütze ich beide Seiten dabei, sich darüber klar zu werden, was es genau ist, was Sie stört und dies im Kontakt mit dem/der anderen angemessen auszudrücken. So können sich Gefühle wie Ärger und Verletzung auflösen. Der Weg wird frei für eine konstruktive Lösungsfindung.

3. Kommunikation und Kultur

Erfolgreich ist heute, wer eine Kultur der Offenheit und des Vertrauens im Team in den Mittelpunkt stellt. Das haben auch aktuelle Studien gezeigt.* Nichts ist so wichtig wie die Gewissheit, dass Störungen angesprochen werden dürfen. Dazu gehören sowohl drohende Überlastung als auch Ärger über das Verhalten des Kollegen oder Bedenken bei der Umsetzung neuer Maßnahmen. Gute Führungskräfte fördern das offene Wort.

Kollegen und Teammitglieder, die ehrlich und selbstverantwortlich miteinander reden und sich mit wenig Zweifeln aufeinander verlassen können, sind erfolgreicher in ihrem Tun: Unausgesprochene Konflikte werden minimiert, dies setzt Energie frei für das Erreichen der gemeinsamen Ziele. Und diese Kultur ist in hohem Maß durch das Verhalten der Führungskräfte geprägt.

Ich unterstütze Sie dabei, wie Sie als Führungskraft darauf hinwirken können, dass im Team eine Atmosphäre gegenseitigen Vertrauens entsteht – etwa durch das eigene Vorbild.

Gleichzeitig sind die meisten Führungskräfte, mit denen ich arbeite, auch selbst Teil eines Führungsteams. Vor allem auf dieser Ebene, auf der Sie sich auf Augenhöhe begegnen, können Sie ansetzen, um gemeinsam wirkungsvoll eine förderliche Kultur zu schaffen.

Ich biete Ihnen gemeinsame Workshops an, in denen Sie miteinander eine neue Kultur der Transparenz und des Vertrauens einüben und etablieren können.
*Heidrick & Struggles, Aligning Culture with the Bottom Line 2021; Forschungsprojekt Teamlead 2016, managerseminare, Dez. 2018

Vereinbaren Sie einen Termin!

Basis eines wirkungsvollen Coachings sind Vertrauen und Wertschätzung – die persönliche „Chemie“ muss stimmen. Deshalb sollten wir uns kennen lernen. Vereinbaren Sie einen Termin für ein unverbindliches Erstgespräch. Rufen Sie mich einfach an oder schreiben Sie mir eine E-Mail.
  • Text Hover
Erfahren, empathisch & klar.
Leben ist Beziehung – in allen Bereichen. Ob in Ihrem Arbeitskontext oder im Privatleben: Mit über 15 Jahren Erfahrung als Coach unterstütze ich Sie dabei, sichtbarer zu werden, sich in Beziehungen authentisch mitzuteilen und damit Energie für gemeinsames Gestalten und vertrauensvolles Miteinander freizusetzen.
Kontakt

Gudrun Graichen
Coaching

Baumschulenweg 25

22609 Hamburg

Mail: coaching(at)gudrun-graichen.de

Telefon: 040 76 97 65 00